Paarberatung online? Paarberatung online!

Paarberatung  online

Die letzten Wochen haben es gezeigt: Online ist vieles möglich, oft viel mehr als gedacht.

Das gilt auch für Coaching und Online Paarberatung!

Ob via Skype, Zoom, Teams oder irgendeinen anderen Anbieter: Der Weg in die Paarberatung oder Paartherapie führt langsam, aber deutlich merkbar immer öfter über das Internet. Und gerade die letzten Wochen der Kontaktbegrenzung haben gezeigt, wie notwendig und hilfreich so ein Angebot ist.

Dabei hielt sich meine eigene Begeisterung anfangs doch eher in Grenzen, ich arbeite und lebe im direkten Kontakt mit Menschen, ich konnte mir nicht vorstellen, darauf zu verzichten.

Würde es funktionieren, wenn ich Bewegungen, Mimik, Gestik, Stimme, wenn ich all das nur durch Kamera und Monitor gefiltert erleben kann? Lassen sich kleine Veränderungen, die ich wahrnehme, rückmelden? Sind Anleitungen zu kleinen, körperbezogenen Interventionen machbar? Die Erfahrung hat gezeigt: Es geht!

Paarberatung online oder Paarberatung als persönliche Sitzung

Dabei gilt beides: Der direkte Kontakt in einer persönlichen Sitzung hat Vorteile – aber die Online-Gespräche haben es durchaus auch! Der wichtigste Vorteil der Online Beratung ist, dass die räumliche Bindung wegfällt. Auch wenn Reisen wieder möglich und für viele dann auch wieder notwendig sind, bleibt als Vorteil bestehen: Niemand muss in eine bestimmte Praxis kommen und es ist möglich, die Gespräche von jedem gewünschten Ort zu führen. Das macht die terminliche Koordinierung gerade bei Paargesprächen oft deutlich leichter und Wunschtermine somit schneller möglich.

Was ich auch spannend fand und nicht automatisch so erwartet hätte, ist die Tatsache, dass der fehlende physische Kontakt nicht ganz so dramatisch ins Gewicht fällt wie erwartet.

Denn die wesentlichen Elemente der Beratung bleiben auch online erhalten:

  • unterschiedliche Anliegen können geklärt und gemeinsame und individuelle Ziele vereinbart werden;
  • das therapeutische Gespräch mit seinen Möglichkeiten von Perspektivwechsel und erhöhter Empathie ist unverändert möglich;
  • ebenso wie Visualisierungen, oder das Entwickeln von Strategien für Konfliktlösungen.

All diese Elemente können manchmal 1:1 umgesetzt werden, und manchmal mit nur leicht veränderten Regeln weiter genutzt werden. Ich habe auch gute Erfahrungen damit gemacht, die längeren Beratungssitzungen aufzuteilen und stattdessen ab und zu in kleineren Blöcken Übungs- und Gesprächsmöglichkeiten anzubieten, ergänzt durch E-Mails. Da für alle Beteiligten die Anreise entfällt, ist das in einem Online Setting sogar leichter möglich.

Wie funktionieren Paarberatungen online praktisch:

Im Wesentlichen bleibt also der klassische Ablauf erhalten:

  1. Am Anfang steht die Kontaktaufnahme: Sie kontaktieren mich per Mail oder Telefon. Wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin. Ich lade Sie zu einem Online-Treffen ein.
  2. Wir klären in einem ersten Gespräch Ziele und Wünsche von Ihnen. Das kann in einer gemeinsamen Sitzung erfolgen, oder auch getrennt.
  3. Wichtige Themen werden angesprochen, Wege zur Klärung gesucht.
  4. Sie erhalten Anleitungen für Interventionen und Übungen für die weiteren Begegnungen außerhalb des direkten Beratungssettings.
  5. Beim nächsten Onlinetermin werten wir die Ergebnisse und Erfahrungen aus.

Fazit: Online-Paarberatungen sind aus meiner Sicht eine hervorragende Ergänzung oder auch ein Ersatz zu Sitzungen vor Ort in meiner Praxis. Es gibt aber unverzichtbare Bedingungen, ohne die derartige Online-Beratungen grundsätzlich nicht denkbar sind:

1) Kamera und Ton müssen sicher funktionieren

2) Es muss eine ordentliche Internetverbindung möglich sein.

Wenn das nicht gegeben ist, dann ist die Sitzung vor Ort definitiv immer noch die beste Möglichkeit, Problemen in einer Paarbeziehung auf die Spur zu kommen und den Weg freizumachen für eine entspannte, gute Beziehung! Probieren Sie es aus!

Online
Scroll to Top